FAHRSCHULE HÖPFLER

...so schnell

...so sicher

...so souverän

BORN TO BE WILD

Fachgerechte Zweiradausbildung

FAHRSCHULE HÖPFLER

Dein Team zum Erfolg!

Markus Höpfler 0171 48 49 285

John Höpfler 0176 200 611 84

Slide background

jetzt zum

Führerschein

anmelden!

Nicht länger träumen!

Mach jetzt deinen Schein!

Mit Spaß und Motivation

zum Führerschein

FÜHRERSCHEIN IN DEN FERIEN

Jetzt Anmelden!

Hier bist du richtig!

Pure Leidenschaft

In 14 Tagen zum Führerschein!

14 Tage Vollgas!

Mit uns mobil in die Zukunft

Intensivkurse im Angebot:

Für echte Durchstarter

Wir machen es einfach!

Mit uns mobil in die Zukunft

Freiheit schon ab 17

Erfüll dir deinen Traum!

Aktion Spaß für 2

Freunde werben & Gutschrift kassieren

25 € für jeden von Euch!

Unsere Mission: Dein Führerschein

Nicht länger träumen:

mach jetzt deinen Schein!

Starthilfe nötig?

Wir helfen dir

bei der Führerscheinfinanzierung!

Das richtige Team zur richtigen Zeit

Dein Führerschein ist unser Antrieb

Fahrspaß pur

mit Power zum Führerschein

mit Power zum Führerschein


Jede Klasse ist eine Klasse für sich.

Egal welche Führerscheinklasse Du gern machen möchtest, jede Klasse ist eine Klasse für sich. Wir bieten die gängigen Führerscheinklassen an. Auch der Führerschein ab 17 ist bei uns möglich.

Hol Dir jetzt alle Infos zu Deinem Führerschein ab 17.

Folgende Führerscheinklassen bieten wir bei uns an:



B

Klasse B

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 17 Jahre (Begleitetes Fahren), ab 18 uneingeschränkt
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: AM, L

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B fahren?

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination bis 3500 kg).


BE

Klasse BE

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: B
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: Keine

 

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse BE fahren?

Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg bestehen.


B96

B96

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: B
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein

 

Kombinationen aus Zugfahrzeugen der Klasse B und Anhängern von mehr als 750 kg mit einer zulässigen Gesamtmasse des Zuges von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 4250 kg.

Besonderheiten bei B96

Um die Schlüsselzahl 96 zu erhalten bedarf es einer Fahrerschulung in einer Fahrschule, die aus theoretischem und praktischen Unterricht besteht.
Nach der vollständigen Teilnahme an dieser Schulung (ohne Prüfung) wird von der Fahrschule ein Bescheinigung ausgestellt, mit der man sich die Schlüsselzahl beim zuständigen Starßenverkehrsamt eintragen lassen kann.


A1

Klasse A1

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: AM

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse A1 fahren?

Leichtkrafträder bis 125 cm3 und nicht mehr als 11 KW Motorleistung.
Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 KW/kg, auch mit Beiwagen.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern über 50 cm³ und mehr als 45 Km/h mit einer Leistung bis zu 15 KW.


A2

Klasse A2

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: A1, AM

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse A2 fahren?

Krafträder mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg auch mit Beiwagen.

Besonderheiten bei der Klasse A2

Für den Direkteinstieg von der Führerscheinklasse A1 zur Klasse A2 sowie von der Klasse A2 zur Klasse A ist nach einem zweijährigen Ablauf keine theoretische Ausbildung Prüfung, keine theoretische Prüfung und keine Sonderfahrten erforderlich.


A

Klasse A

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 24 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: A1,A2,AM

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse A fahren?

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern über 50 cm³ und einer Leistung von mehr als 15 KW.

Besonderheiten bei der Klasse A

Für den Direkteinstieg von der Führerscheinklasse A1 zur Klasse A2 sowie von der Klasse A2 zur Klasse A ist nach einem zweijährigen Ablauf theoretische Ausbildung, keine theoretische Prüfung und keine Sonderfahrten erforderlich.


L

Klasse L

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: Keine

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse L fahren?

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und, sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h gekennzeichnet sind, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h. Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.


AM

Klasse AM

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Befristung: Keine
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss anderer Klassen: Keine

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse AM fahren?

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3) und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschinen oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrädern aufweisen).

Kleinkraftfahrzeuge (Trikes, Quads oder Microcars mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3.


Mofa

Mofa

Voraussetzungen und Einschlüsse

  • Vorbesitz der Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Befristung: Keine Befristung
  • Ärztliche Untersuchung: Nein
  • Einschluss anderer Klassen: Keine

Was darf ich mit einer Fahrerlaubnis der Klasse Mofa 25 fahren?

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h.

Ausnahmen der Klasse Mofa 25

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung